Familientag läutet Umzug von Spinder Dairy Housing Concepts ein

Familientag läutet Umzug von Spinder Dairy Housing Concepts ein

19. Juli 2019

Der Neubau des Stalleinrichters Spinder Dairy Housing Concepts befindet sich in der Abschlussphase. Die Schlüssel wurden übergeben und das Gebäude wird eingerichtet. Gleich nach den Sommerferien werden die ersten Mitarbeiter am neuen Standort in Drachten tätig. Der Umzug wird mit einem Tag der offenen Tür für Mitarbeiter und Angehörige eingeläutet.

Im Juli 2018 wurde von Herrn Bakker, dem Beigeordneten für Wirtschaftsangelegenheiten, der Grundstein für das knapp 20.000 m² große Gebäude auf dem Gewerbegelände Azeven Noord gelegt. Ein Jahr später ist das Gebäude fast fertig. Bautechnisch sind noch einige Sachen zu erledigen, aber die Schlüsselübergabe hat bereits stattgefunden, so dass Spinder Einrichtung und Umzug planmäßig durchführen kann.

Nicht alle Maschinen und Prozesse von Spinder ziehen auf einmal um. „Um die Unannehmlichkeiten für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten, ist es wichtig, den Umzug in gute Bahnen zu lenken“, sagt Geschäftsführer Jehannes Bottema. Zuerst ziehen die Abteilungen Montage, Versand, Produktentwicklung und Verkauf um. Das betrifft zirka 35 Mitarbeiter, die nach den Sommerferien in der neuen Niederlassung in Drachten oder von dort aus arbeiten.

Die restlichen 15 Mitarbeiter von der Schwarzstahlbearbeitung bleiben auf jeden Fall noch bis Ende des Jahres in Harkema. „Der Umzug der Produktionsmaschinen braucht mehr Zeit und wird in Phasen durchgeführt. Ein Teil der Maschinen wird neu gekauft, aber es werden auch welche in Harkema zerlegt und später in Drachten wieder aufgebaut. Das erfordert nun einmal Zeit und gute Vorbereitung.“ Durch die Modernisierung des Produktionsprozesses und der Produktionsmittel ist Spinder künftig in der Lage, effizient auf den wachsenden Umsatz zu reagieren. Der Umzug wird voraussichtlich im März 2020 vollständig abgeschlossen sein.

Zur Feier der Übernahme des neuen Betriebsgebäudes wurde am Samstag, dem 13. Juli, ein festlicher Familientag veranstaltet. Alle Mitarbeiter hatten Gelegenheit, ihren Angehörigen den neuen Arbeitsplatz zu zeigen. Der Umzug ist nicht nur für das Unternehmen, sondern vor allem für die Mitarbeiter ein besonderer Moment. „Solche besonderen Momente feiert man mit der Familie.“ 2020, wenn der Betrieb am neuen Standort vollständig läuft, folgt ein Tag der offenen Tür für alle, an dem das Betriebsgebäude Lieferanten, Kunden und Viehzüchtern vorgestellt wird.

Das moderne Werk in Drachten erfüllt alle Anforderungen, die heutzutage an nachhaltige Gebäude gestellt werden. So wurden zum Teil recycelte Materialien verwendet und gewährleistet die Dämmung des Gebäudes, dass die benötigte Energie für Kühlung und Heizung auf ein Minimum beschränkt wird. Der Bürotrakt und der Showroom sind ohne Glas ausgeführt. In den kommenden Monaten fällt auch die definitive Entscheidung in Bezug auf Photovoltaikmodule auf dem Dach. Diese wurden beim Bau des Daches bereits einkalkuliert.