Zwei Kühe stehen auf einer Wiese. Eine Kuh trinkt aus einem künstlich angelegtem Bach.

Profi Kuhtränken für jeden Bedarf

Kühe trinken den Tag über viel Wasser. Schließlich besteht Milch etwa zu 88% aus Wasser. Und auch der Kuhdung besteht größtenteils aus H2O.

Im Durchschnitt trinkt eine Milchkuh rund 120 Liter am Tag. Dabei ist sie besonders nach dem Melken durstig. Tritt sie nach dem Melkvorgang an die Tränke, nimmt sie gerne schnell große Mengen an Wasser auf. Den Landwirt stellt dieses Verhalten vor eine gewisse Herausforderung: Er muss immer dafür Sorge tragen, dass im Stall immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung steht. Im Idealfall rund 40 Liter Wasser pro Minute!

Mit Vorratstränken und/oder Ventil-Trogtränken (individuellen Tränkebecken) ist eine gute Trinkwasserversorgung gewährleistet. Gilt es viele Kühe in kurzer Zeit zu tränken, ist eine Vorratstränke optimal. Für die Berechnung der idealen Voraussetzungen an den Kuhtränken gilt folgende Fautformel: 7 cm Vorrats-Tränkenlänge pro Kuh und 20 Kühe pro Ventil-Trogtränke.

Um Ausfälle durch Krankheiten und Behandlungskosten zu vermeiden, ist die Versorgung mit frischem, sauberem Trinkwasser besonders wichtig! Der Landwirt ist daher gut beraten, vor der Anschaffung genau auf die Beschaffeheit und Form der Tränken zu achten. Viele Ecken und unzugängliche Stellen kosten mehr Zeit bei der Reinigung und können ein gewisses Verletzungspotenzial darstellen.

Mit Blick auf die kalten Wintermonate gilt es schließlich das Einfrieren des Trinkwassers zu verhindern. Dafür können Heizelemente verwendet werden – gegebenenfalls auch in Kombination mit einer Zirkulationsanlage für Tränkebecken.

Produkt Katalog Trinken hier ansehen

 

Produktangebot Trinken

Spinder bietet eine umfangreiche Palette an Kuhtränken an. Angefangen bei kleinen, emaillierten Tränkschalen bis hin zu großen Becken und Wannen aus Edelstahl.

Das gesamte Spinder-Angebot ansehen

Produktprogramm
FressenKuhführung